Dienstag, 27. Juli 2010

[Schnickschnack] Dilemma!

Oh man, da guckste auf dein Konto, und fragst dich, wer zum Teufel ist dieser Hennes & Mauritz, wann habe ich Herrn Primark erlaubt bei mir Geld abzubuchen, und woher kenne ich noch mal diese Frau Douglas? Das mit dm muss ein Fehler sein, wir haben doch schon seit 8 Jahren den Euro, und was hat Herr Müller eigentlich an meinem Konto verloren?

Es ist Monatsende, und das Budget ist ausgeschöpft. Kosmetik, die sich nach wenigen Tagen unauffällig in den schier unmöglichen Weiten des Badezimmers verliert, und Kleidung, die nach der ersten Wäsche im Schrank liegt, als sei sie schon immer dagewesen. Diese Handtasche brauchte ich aber wirklich! Außerdem war sie reduziert.

Meine lieben Leser, wie finanziert ihr euren Kosmetik- und Kleidungskonsum?
Ich persönlich arbeite ja in Vollzeit in dem Beruf den ich erlernt und studiert habe, und möchte nun nebenbei noch am Wochenende etwas dazu verdienen, um es auch mal zu schaffen etwas zurück zu legen, und meine Konsumsucht noch intensiver auszuleben ;)
Daher habe ich morgen ein Bewerbunsgespräch, ich hoffe es passt alles, und ich kann möglichst schnell anfangen. Am wichtigsten ist mir, dass ich flexibel bin. Dadurch, dass ich neben dem Job noch studiere, muss ich ab und an auch mal einen Samstag frei nehmen können... Drückt mir die Daumen, das morgen alles gut läuft.

Wie ist das bei euch? Geht ihr noch zur Schule, und arbeitet nebenbei? Lebt ihr bei euren Eltern, die euch sponsern? Arbeitet ihr - so wie ich - ganz normal, oder habt ihr vielleicht auch 2 Jobs?

Ich drück euch!

Kommentare:

Bambi hat gesagt…

Hallöchen...

Ich arbeite noch nicht (habe nichtmal die Ausbildung angefangen) und wohne noch zu Hause... Ich arbeite nichts, außer ab und an etwas Babysitten. Ansonsten finanziere ich meine Einkäufe durch mein Kindergeld und durch mein Taschengeld...

I ♥ FaShMeTiK hat gesagt…

hi, viel glück bei deinem vorstellungsgespräch, ich *drück* dir die daumen =)

ich bin nur ein armer azubi und muss aufpassen, dass ich mein konto nicht zu sehr überziehe :D

lg

DaniB001 hat gesagt…

Ich darf auch arbeiten gehen für mein Geld :)
Und wenn das so weitergeht, könnte mein Konto auch einen Zweitjob gebrauchen ;)

Spring hat gesagt…

ich bin schülerin und lese viiiel zu viele blogs mit teuren dingen und empfehlungen die ich dann haben mag^^
Ich jobbe etwas,gehe babysitten jede woche einmal putzten und gebe in der schule hausaufgabenbetreuung das gibt dann alle zwei monate noch mal an die 80 euro
aber irgendwie schaff ich es immer Geld für Dinge zusammenzuhaben ^^

Merrick hat gesagt…

Ich muss mich bis Jahresende auch noch als Azubi durchschlagen. Gar nicht so einfach das ;)

Viel Glück beim Bewerbungsgespräch :)

PinkGirl0807 hat gesagt…

Huhu,
also ich studiere und suche eigentlich einen Nebenjob,allerdings sind die in diesem Bundesland ziemlich schwer zu finden und schlecht bezahlt. Als ich noch zur Schule gegangen bin,hab ich mir alles durch meinen Nebenjob selbst finanziert..jetzt muss ich mit meinem Unterhalt,Kindergeld und einem geringen Bafögbetrag auskommen.. :(
Ist nicht so leicht,aber irgendwie geht es :/

Viel Glück für morgen!
Liebe Grüße,
Melly

*Melina* hat gesagt…

ich studiere, gehe arbeiten, baue noch ein zweites standbein auf und bin... na sagen wir mal in eine gute familie geboren wo man sich keinen kopf über 200€ machen muss obwohl ich es doch bevorzuge mein eigenes geld zu verwenden

Related Posts with Thumbnails